Sonntag, 3. Februar 2008

Vermeidungstaktik

Gestern Abend saß ich in einem Berg von Vorlesungsmitschriften und Übungsblättern als mich meine Pippilotta-Schürze, die seit 3 oder 4 Monaten zugeschnitten überm Stuhl liegt, rief..."Eva, komm, trau dich ans Schrägband! Tschaka!"
Da konnte ich nicht widerstehen und so ist diese fruchtige Angelegenheit in Gr. 86 entstanden.



Nun ist aber Stefanie endlich wieder dran und ich lass euch in Ruhe! *g*
Einen schönen Sonntag wünsch ich euch!
Viele Grüße
Eva

Kommentare:

  1. Eva, Eva*Kopfschüttel*
    Nee nee, was soll aus Dir werden?*Zwinker* Du mußt doch jetzt endlich mal ein bißchen was für die Uni erledigen...diese Vermiedungstaktik kenn ich ja nur zu gut!
    Aber das Ergebnis überzeugt! Jetzt aber rann an die Übungsblätter!*Mitleidhab*
    GLG Andrea

    AntwortenLöschen
  2. hallo...
    oh..
    wie schööön..
    na ja, wer braucht auch schon das wissen über transitive verben,wenn man soo schöne dinge zaubern kann...;O) neeein... das wichtig. ;O)
    lg
    svenja

    AntwortenLöschen
  3. Oohr, einfach toll, total niedlich!!!

    Und nu aber aufgerafft... ;-)

    Liebe Grüße, Mira

    AntwortenLöschen
  4. Du Arme... ich hatte immer eine sehr aufgeräumte Wohnung- wenn Prüfungen anstanden , grins..
    die Schürze ist einfach zucker.
    Lg, Andrea

    AntwortenLöschen
  5. jaja... so ist das wohl
    man will sich ja mit allerhand anderem zeugs ablenken...
    das teilchen ist aber auch schön geworden....

    so, nun aber ran an die uni....

    lg einchen

    AntwortenLöschen
  6. Tschaka hey! Das passt ja - die Schürze und die Kombi sind ja einfach nur zuckersüß geworden...sehr gelungen!

    Ich schubs auch nochmal in Richtung Übungsblätter *mitleidhab*

    LG Anja

    AntwortenLöschen
  7. Ein süßes Teil Diesen Schnitt hatte ich auch für Linda Pippi-Schürze.

    LG Beate

    AntwortenLöschen