Montag, 2. Juni 2008

Ohrenblickmal und Stromausfall

Samstag war mein Liebster zum Ärztekonzert in Berlin und ich mit unserem Frechzwerg allein.
Da er ja Trompeten und Co total spannend findet ("Schuld" sind scheinbar meine Schwiegereltern, wo er desöfteren mal den Musikantenstadl sehen darf :-/), bin ich mit ihm nach Leipzig gefahren. Da gings mit der Straßenbahn Richtung Innenstadt...das war schonmal sehr aufregend für ihn.
Auf dem Augustusplatz trafen sich dann 18.00 Uhr mehr als 15.000 Bläser aus ganz Deutschland zu einer gemeinsamen Serenade.
Ich stehe ja sonst nicht auf Blasmusik, aber da hatte ich wirklich nonstop-Gänsehaut. Das klang echt genial. Unten hängt noch ein Video an, aber die Atmosphäre und der Klang kommen da natürlich lange nicht so rüber wie Samstag Abend. (Am Besten den Ton ganz laut ;-))





Wieder daheim angekommen - in der Dämmerung - tobte hier ein wildes Gewitter. Ich hatte ganze 2 Sekunden Licht, dann ein Blitz und danach Dunkelheit.
Einige Orte hatten 1 1/2 Stunden keinen Strom...und das am Samstag Abend.
Erstmal also das Kind beruhigt, dann Blitze angeguckt ("Mama, das hat eben wieder geblinkt!"), dem Donner gelauscht und ihn irgendwann sogar ins Bett bekommen.
Als ich grad überall Kerzen verteilt hatte, ging das Licht wieder an *lach*

Zum Kindertag gestern war ich mit BJ bei einem Dorffest zuerst bei Zeltgottesdienst von meinem Paps und danach durfte der kleine Mann noch 5 Runden Karussell fahren...

...hüpfen bis zum Umfallen *g*


Genähtes gibts nicht viel, nur diese Wendetasche nach Annes toller Anleitung gepimpt mit Nics Velour-Hirsch und Maigas PüReh-Vögelchen.








Einen musikalischen Wochenstart wünscht Eva

Kommentare:

  1. *kicher*

    mit euren musikgeschmack kann ich mich nicht anfreunden...

    hier die ärzte und bäser(!!!)... bei einchen heftigst 80er mucke... neeeee.... ;o)

    aber die tasche finde ich so richtig toll! :o))) wieso finde ich die nicht in deinem shop??? ;o)

    viele liebe grüße
    nic

    AntwortenLöschen
  2. @Nic: Ich möchte mich von den Musikgeschmäckern meiner Männer distanzieren *gg* Aber wenn 15000 Bläser gemeinsam spielen...das war schon cool. Zu den Ärzten würde man mich allerdings unter keinen Umständen kriegen. Die Tasche ist MEINE! Nix Shop *gg*

    AntwortenLöschen
  3. Sehr genial!!!! Darüber wurde ja auch im TV berichtet...
    GLG Bella

    AntwortenLöschen
  4. HAllo Eva ,
    Lesy ist auch mein Lieblingsstoff :-),
    mein Beutel sieht deinem sehr ähnlich .
    Leider habe ich keinen Blog sonst könnte ich sie dir nmal zeigen.
    Sag mal ; ist die Mütze selbstgenäht?
    LG Brigitte

    AntwortenLöschen
  5. witzig, ich glaube, um einfach mal zu schauen, wäre ich auch zu den bläsern gegangen. ;-)
    ärzte ist schon länger her, da gabs die gerade nicht mehr, hatten sich ja aufgelöst nach dem westerlandkonzert. von den alten songs könnte ich bestimmt noch einige mitgrölen.
    die tasche ist zauberhaft!!! bei mir liegt auch noch eine - schon zugeschnitten und gekräuselt - herum. der schnitt ist einfach toll!!!
    glg ines

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Eva, da wohnst du wohl ganz in der Nähe von uns? Ich dachte immer ich bin hier allein, aber durch den Blog habe ich jetzt schon einige nette 'Mädels' von Leipzig und Umgebung kennengelernt. Das ist schön zu wissen, das man nicht allein der Stoffsucht verfallen ist.
    Die Tasche ist toll geworden, kannst du mir den link nochmal zu schicken, wo ich den Schnitt bekommen kann? Ich finde den nicht auf der Gretelis_Blog_Seite. Danke Dir.
    LG Suse

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Eva, da wohnst du wohl ganz in der Nähe von uns? Ich dachte immer ich bin hier allein, aber durch den Blog habe ich jetzt schon einige nette 'Mädels' von Leipzig und Umgebung kennengelernt. Das ist schön zu wissen, das man nicht allein der Stoffsucht verfallen ist.
    Die Tasche ist toll geworden, kannst du mir den link nochmal zu schicken, wo ich den Schnitt bekommen kann? Ich finde den nicht auf der Gretelis_Blog_Seite. Danke Dir.
    LG Suse

    AntwortenLöschen
  8. *lach*
    Die Kids stehen einfach auf diese Art Musik!!!
    Was meinst Du, warum wir hier auf jedes Bierfest gehen?!?
    Ich sag meinem Göga schon immer, daß er sich drauf einstellen kann, daß unser Spunk mal in den Trachtenverein gehen wird...er findet es nicht so lustig (will aber trotzdem hier wohnen bleiben ;0)))
    Lieben Gruß, Anja

    AntwortenLöschen
  9. ja eine musikalische family ;-) und ein toller bericht von einem tollen tag, das war sicher echt super aufregend für mama und b-j.

    knuddel tina

    ps: die taschen sind total schön!

    gglg tina

    AntwortenLöschen
  10. Oh jetzt bin ich neidisch auf deinen Mann - wir haben die Karten verkauft - wg. Fußball und fahren im August dann nach Uelzen zum Konzert. Du bist einfach zu jung um Ärzte Fan zu sein ;o)
    Diese Bläser-Veranstaltung kenn ich gar nicht, dabei hab ich 12 Jahre in so einem Verein gespielt. Findet das nochmal statt?
    Liebe Grüße, Jasmin

    AntwortenLöschen
  11. Ich war auch in Leipzig. Du hast recht. Es war gigantisch.
    Schade, ich hätte Dich gern getroffen.
    LG Marit

    AntwortenLöschen
  12. ...hab mich köstlich amüsiert...ach die jasmin ist einfach zu gut *grins* du blutjunge du *nochmehrgrins* ja die geschmäcker sind verschieden, und das ist gut so :-) deine taschi ist aber ein traum! und dein zwerg sowieso! dicken knuddler, und liebste grüsse, silke

    AntwortenLöschen
  13. @nupnup

    Man will sowas auf jeden Fall nochmal machen, allerdings rechne ich erst in 4-8 Jahren wieder damit, da das wahnsinnig aufwändig ist, sowas zu organisieren. Ich war auch dabei (und mit 18 Jahren gehöre ich garantiert nicht zu den musikantenstadl-Hörern!) und es war richtig klasse, und wie du schon sagtest, Gänsehautfeeling pur!

    AntwortenLöschen