Dienstag, 20. Januar 2009

Schluss mit lustig

Die Zeit des Entspannens und zur Ruhe kommens ist nun unfreiwillig vorbei gegangen.
Wir haben nun voraussichtlich für 4 Wochen Handwerkerbesuch - und das mitten in der Prüfungszeit. Ich könnte heulen.
Da hatte ich mal eine Woche keine Kopfschmerzen mehr und nun sind sie wieder da *seufz*

Seit November hatten wir eine kleine feuchte Stelle im Bad und im Wohnzimmer. Die Flecken kamen und gingen und durch diese Eiseskälte wurde der Wohnzimmerfleck (bei uns genannt: "Frederick, der Wasserfleck") immer größer bis er dann von oben bis unten reichte.
Gestern war endlich Termin mit den Handwerkern. Die waren total entsetzt, es sind beim Aufschneiden der Wände diverse Baumängel aufgetaucht. Der Lüftungsschacht war klitschnass, die Dämmwolle konnte man Auswringen....naja, und so weiter und so weiter.



Im Bad fehlt uns nun das Waschbecken und die Giebelwand. Ein Glück, dass wir 2 Bäder haben!

Und so sitzen wir nun gemütlich auf dem Sofa und schauen uns DAS an. Gut verstellt erstmal mit Palmen. Morgen kommen vermutlich solche Lüftungstrockner. Sollen ja recht laut sein. Da lernt es sich nochmal so gut.
Es riecht jetzt auch lecker nach feuchtem Muff. Mag vielleicht jemand zum gemütlichen Käffchen vorbei kommen? ;O)

Aus lauter Frust musste ich mal wieder nähen. Ein Christina-Hängerchen (mein erstes endlich mal) aus Rosali und rotem Karo. Aufgenäht hab ich die zuckersüßen Schutzengel von Sonja und Andrea. Ab Freitag, den 23.01. gibts die Serie im Kunterbuntland.




Lieben Dank nochmal für eure lieben Wünsche per Mail, Post und im Blog. Ich werd mich weiterhin zurückziehen und ein bisschen freie Zeit für mich nutzen. Ab Februar mach ich dann auch wieder meine Blogrunde :o)

Ich geh mich dann mal weiter ärgern und natürlich lern ich auch zwischendurch im Mief....bald sind die Klausuren. Uuaaahhh!

Liebste Grüße,
Eva

EDIT: BJ ist derzeit großer Märchenfan. Wir haben leider noch kein tolles Märchenbuch. Kann uns jemand ein schönes empfehlen? Jungstauglich und für 3 jährige "erträglich".

Kommentare:

  1. Oh Gott, Du armes Ding! Also wenn es kommt, dann aber echt ganz übel, oder?
    Also was das Klausurlernen betrifft, evtl. kannst Du da ja ausser Haus lernen? Hier im Haus ziehen auch immer Leute pünktlich zur Lernzeit aus und ein, so dass dann die Handwerker hier derartigen Lärm machen, dass gar nichts mehr geht. -Ich verziehe mich dann meist in die Unibib (die zum Glück 24h am Tag auf hat) :(
    Ich drück Dir jedenfalls ganz doll die Daumen, dass Du das ganze einigermaßen entspannt überstehen kannst und auch ein wenig zum Lernen kommst. Und so ein bissl nähen zwischendurch tut ja meist ganz gut.
    Ganz liebe Gruesse,
    Bani (die auch mitten am Lernen udn knapp vor den Klausuren ist und panisch in den letzten Stunden bemerkt, wie Hals- und Gliederschmerzen immer mehr werden.... wehe, das wird ne Grippe :( )

    AntwortenLöschen
  2. Oh, Du Ärmste..ja, wenn, dann kommt es knüppeldick und alles auf einmal.
    Ich drück Dir die Daumen, dass alles besser wird.

    LG, Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Na gut das es jetzt behoben wird...vielleicht hören die Kopfschmerzen ja auf wenn alles wieder trocken ist?
    Ich drück Dir die Daumen für die Klausuren. Ich gehe aber davon aus, das Du es schaffst,Mamas sind meist fleißige Studis.
    Ich quäl mich grad mit meiner Magisterarbeit....war raus, aber jetzt bin ich Gottseidank wieder drin, omann.
    Alles Liebe-Nerven behalten-es hat bald ein Ende und dann kannst Du irre stolz auf Dich sein!
    Flauscherle, Ela

    AntwortenLöschen
  4. Da möchte wirklich keiner mit Dir Tauschen;( ja wir kennen das...Wasser findet seinen Weg;(

    ich hoffe nur für Euch das es vielleicht doch nicht so viele Wochen dauert;)

    glg Marion

    AntwortenLöschen
  5. Das mit dem Ärger in der Wohnung klingt ja nicht so toll.

    Trotzdem ist ein schönes Hängerchen entstanden.

    Als Märchenbuch kann ich "Wunderschöne Märchenwelt" empfehlen. Gab´s um die Weihnachtszeit bei Tchibo, vielleicht liegt es ja noch in einer Filiale. Preislich ok (für tchibo produziert) und nicht so sehr mädchenlastig. Meine Große (3,5 Jahre) steht total drauf.

    GLG
    Kirsten
    (bisher stiller Mitleser)

    AntwortenLöschen
  6. Oh weh!
    Das kenne ich ... Oktober´07 mußten wir für ganze zwei Monate aus unserer Wohnung ausziehen, weil wir in allen Räumen Schimmel hatten! Schuld war auch ein feuchter Schacht und ein undichtes Dach!
    Du tust mir echt leid, denn ich mußte wenigstens nicht lernen und die Kinder fanden das Nomadenleben auch mal ganz witzig!
    Ich hoffe, daß das schnell erledigt ist und du wieder in Ruhe pauken kannst!

    Dein "Frust"-Hängerchen ist dafür umso schöner ... zuckersüß!

    Mmmmhhh ... und mit dem Märchenbuch, da muß ich morgen mal, wenn die Mädels wach sind schauen gehen, ob da auch was für Jungs dabei ist!

    GGLG, Ines!

    AntwortenLöschen
  7. ♥-liche grüße... und alle guten wünsche das alles gut wird gut!!!!

    gglg tina

    AntwortenLöschen
  8. Ich kann mir gut vorstellen, wie das bei Euch so aussieht im Moment. Aber sei froh, dass das ganze jetzt gemacht wird und nicht noch Jahre vor sich hin schimmelt.

    Kopf hoch, das wird schon. Ich freue mich, wenn Du wieder richtig dabei bist.

    Lgr Ute.

    AntwortenLöschen
  9. Mensch ist das ärgerlich!! ich drücke die Daumen, dass alles schnell über die Bühne geht!!
    Und als Märchenbuch kann ich euch folgendes empfehlen: Das Märchen Bilderbuch der Brüder Grimm vom Thienemann Verlag (2003). Da sind supersüße, witzige moderne Bilder drin und 6 Märchen. Ich finds super!! Wenn du magst, kann ich dir auch ein paar Fotos davon schicken.

    LG Beate

    AntwortenLöschen
  10. Oh nein Eva...das ist ja eine böse Überraschung! Wir hatten ja auch mal wochenlang so einen Trockner in der Küche, direkt vor der Spüle stehen. Aber immerhin...Nachts durfte der ausgestellt werden. Ich hoffe das die das so schnell wie möglich in den Griff bekommen und Du die benötigte Ruhe bekommst!
    Ich drück dich ganz arg und halt die Öhrchen steif.
    GGLG Andrea

    AntwortenLöschen
  11. Da ich 2 Jungs habe, die Märchen lieben, kann ich nur sagen: mit Prinzen, die Drachen besiegen anfangen. So habe ich angefangen und jetzt lieben sie sogar Aschenputtel:-) Sie sind inzwischen 4 und 6;-) Dei Hängerchen enspricht genau mein Geschmack! Ganz toll! Viele liebe Grüße, Mariya

    AntwortenLöschen
  12. ach herrje, du süße, das ist ärgerlich. wir hatten einen ähnlichen fall im vergangenen frühjahr. aber sei froh, dass es gemacht wird. dein hängerchen ist zuckersüß geworden. ich liebe den stoff!

    zu deinem märchenbuch. wir hatten dieses hier: http://www.amazon.de/einmal-Mein-erstes-gro%C3%9Fes-M%C3%A4rchenbuch/dp/3815737540/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=books&qid=1232526955&sr=8-1

    ich finde es für die kleinen klasse. die märchen sind gekürzt und nicht ganz so grausam und das buch hat dicke, feste seiten.

    ganz liebe grüße und lass dich nicht stressen,
    ute

    AntwortenLöschen
  13. Au wei, das ist ja blöd. Ich drück euch die Daumen, dass die Reparaturarbeiten schnell voran gehen. So ein Mist!!!

    Wenn du mal groß bist, hast du das alles vergessen ;o)

    Fühl dich gedrückt, Jasmin

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Eva,
    danke für deine Antwort,da konnte ich die Bilder ja schon sehen.Das tut mir so leid ,gerade wo du doch Ruhe brauchst.Sehr ärgerlich,die Handwerker und der Muff.Hoffe das sie das schnell behoben bekommen,aber du sagst ja schon das könnte vier Wochen dauern.Da hilft nur eins,nicht zu sehr aufregen und wenn doch,laß einfach hier Dampf ab.Wir halten das schon aus,lach!!!
    Das Hängerchen ist sooo goldig,schmelz,total süß.
    Halt die Öhrchen steif und halt uns auf dem laufenden
    Knuddelgrüße
    Vera

    AntwortenLöschen
  15. ach du liebe zeit....

    ich mach mal schnell augen und ohren zu - bei uns sieht es leider in sämtlichen zimmer mit ecke zur wind- und wetterseite so aus... und unser haus wird erst 5...

    himmel, himmel,...
    alles gute, gute trocknung, ertragreiches lernen! *G*

    vlg
    sandra

    AntwortenLöschen
  16. Hallo kann mir jemand sagen woher ich den Christina Schnitt bekomme. Würde mich sehr freuen.Liebe Grüße Conny

    AntwortenLöschen
  17. mensch, du bist aber auch arg gebeutelt... das tut mir leid!

    halt ganz fest die ohren steif!

    liebe aufmunterungsgrüße.
    nic

    AntwortenLöschen