Montag, 5. Januar 2009

Winter

Auch hier schneit es seit 3 Tagen. Gestern vormittag haben wir dann mal den Schlitten rausgekramt und sind mit meinen Eltern und meinem Bruder losgezogen.



Leider war an unserem Wunschrodelberg der Schnee ziemlich verweht. Und der eisige Wind war auch störend *g*
Meine Mutter und mein Bruder haben sich trotzdem auf die "Teller" gewagt.


BJ hatte nach einer Abfahrt mit dem Papa dann genug und kam mir dann entgegengestapft. Man beachte die Handschuhe *kicher* Die gehörten damals meiner kleinen Schwester und sind viel zu riesig. BJs Handschuhe lagen zu der Zeit noch in Einchens Auto *lol* Typisch!



Der Hund hatte auch seinen Spaß :o)



Abgeschmückt haben wir nun auch. Morgen ist Chris daheim (Feiertag hier, ich muss leider ins Nachbarbundesland in die Uni) und schmeißt unser Bäumchen raus.



Ich beschäftige mich nun bis zum Sommer vermehrt mit der Uni. Endspurt für den ersten Studienabschnitt. Im Februar noch zahlreiche Klausuren und Hausarbeiten und nun schon am Suchen des Themas für meine Bachelorarbeit. Es wird wohl in Richtung Partizipation und Integration von Kindern mit Behinderung im Elementarbereich gehen.
Diese PC-Arbeit macht mit dem hier aufgestockten Bunzlauer viel mehr Freude *g*


Drückt mir die Daumen, dass ich eine gute Fragestellung finde, vom Dozenten ist da nicht soviel Hilfe zu erwarten.
Herzliche Grüße vom Evchen

Kommentare:

  1. Hallo Eva!

    Nun bin ich schon sooft in eurem Blog gewesen.... und nun lese ich, dass Deine BA evtl. über Partizipation und Integration handeln wird..... Ich studiere Bildung und Erziehung im Kindesalter. Bin jetz im letzten Studienjahr und fange im April mein BA an. Vielleicht wollen wir uns ja mal über diese Themen unterhalten?!

    Lieben Gruß
    sany
    www.sany.moeps.com

    AntwortenLöschen
  2. tolles winterrodelwetter habt ihr!
    hier hat sich der schnee auch gehalten. vorhin hats sogar nochmal geschneit
    und -8 grad sinds jetzt schon... *brrrr*

    die handschuhe sind schon unterwegs ;o)

    ja, dann sei mal schön fleissig! und lass dir den tee schmecken!

    *drückdich*
    einchen

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Eva,
    ist das nicht toll,endlich Schnee,Lisa und Josh sind aus dem Häuschen.Tolle Bilder die du uns da zeigst.
    Für deine Arbeiten wünsch ich dir ganz,ganz viel Erfolg und Durchhaltevermögen.
    Drück dich
    Vera

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Eva :O) Herrliche Bilder sind das !
    Ich drücke Dir fest die Daumen, dass Du alles packst :O)
    GLG Christina

    AntwortenLöschen
  5. bin ich froh das ich mir über solche Sachen wie Klausuren, Hausarbeiten und/oder Bachelorarbeit keine Gedanken machen muß...es gibt echt nichts schlimmeres als sich ein gescheites Thema/ eine gute Fragestellung zu suchen. Ich wünsch Dir viel Erfolg!
    GGLG Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Eva,
    tolle Fotos ;O)
    Und...
    Du schaffst das schon!
    Ich wünsche Dir ganz viel Glück ;O)
    Liebe Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen
  7. Es ist wirklich heftig kalt im Moment, aber irgendwie auch total schön! Ein bißchen schade ist es ja um die bunten Kugel, daß sie jetzt wieder verpackt werden müssen, aber ich hab gerade auch die ganze Weihnachtsdeko weggeräumt und bin jetzt auf der Suche nach etwas schönem neuem :-)
    Ich wünsche dir ganz viel Erfolg beim Lernen, und wenn Du es dir dabei so gemütlich machst hilft das bestimmt ein bißchen :-)
    LG Silja

    AntwortenLöschen
  8. Freut mich, dass nun auch ihr genug Schnee habt zum Schlitten fahren. Wir gehen jetzt am Nachmittag auch wieder Schlitten fahren. Schade dass wir nicht gemeinsam eine Rodeltour machen können.

    Ich wünsche dir ganz viel Erfolg bei deiner Arbeit.

    GLG Frieda

    AntwortenLöschen
  9. Hallo!

    Das sieht ja nach Gaudi aus !!

    Ich drücke Dir dann mal die Daumen, für die Fragestellung und Pilze aus Filz ;-))

    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Eva,
    ich drück Dir ganz doll die daumen für deine Arbeiten, Themenwahl und und und. Tolle Bilder aus dem Schnee von Euch.

    Liebe Grüsse Michaela

    AntwortenLöschen