Sonntag, 15. März 2009

bea & getöpfert

das letzte teilchen aus dem teaser
ist nun auch endlich fertig

bea gr. 98 aus wundervollem ramalhete winterfrottee



der geplante püreh-aufnäher wandert jetzt aber hier hin:


aufnäher hier gekauft

am wochenende war
tag der offenen töpferei

und so fuhren wir zu yvonne



ich durfte es auch mal probieren
(schwer sag ich euch!!!!)



habt einen schönen wochenstart!
was sagt der wetterbericht?

einchen

Kommentare:

  1. Das kleine Shirt ist wrirklich putzig!
    Und töpfern macht soviel Spaß! Ich habe es auch mehrere Jahre gemacht, allerdings nicht an der Scheibe. Das ist glaube ich viel schwerer.

    LG Beate

    AntwortenLöschen
  2. Definitiv kein Strandwetter.....

    hab auch eine schöne Woche, Katrin

    AntwortenLöschen
  3. oh, die Mini- Bea aus meinem Lieblingsstöffchen.sehr süß ! Janna hat schon 2 Pullis daraus und ich horte den Stoff immer noch.


    LG Inga

    AntwortenLöschen
  4. Der Stoff ist aber auch sooo toll! In Yvonnes Töpfereien bin ich ganz vernarrt. Wir müssen umziehen. *g*
    GLG Eva

    AntwortenLöschen
  5. süss kleiner pulli und Töpfern wollte ich auch schon immer einmal ausprobieren

    lg
    Marina

    AntwortenLöschen
  6. zuckersüßer Pulli !
    ...den Stoff liebe ich !!!!!!

    Töpfern finde ich klasse - habe es auch mal probieren dürfen :o)

    liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  7. Du machst ein gutes Bild als Töpferin, als Näherin so wie so. Die Bea ist süß!

    GLG Dana

    AntwortenLöschen
  8. Oh, was für ein süßer Pulli! Den Ramalhete hüte ich hier auch noch, ein Stück möchte ich doch davon übrig behalten :-)
    Das sieht doch schon richtig gut aus mit dem Töpfern, da hab ich mich auch noch nicht ran getraut. Was ist es denn geworden, zeigst Du uns das Ergebnis?

    LG Silja

    AntwortenLöschen
  9. Uiiiii...ich glaube auch,das das nicht so leicht ist mit dem töpfern...aber Du hast ja zum Glück Deine Nähma;-)
    GLG
    Biggi

    AntwortenLöschen
  10. Ein süsser Pulli!
    Mit töpfern habe ich es auch schon mal versucht, da mein Papa in einer Töpferei gearbeitet hat.Ist gar nicht so einfach!

    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  11. Boar Einchen,wahnsinn du Süße.
    Das sieht ja aus wie im Film"Nachricht von Sam",lach.
    Die Bea ist voll süß.
    Drück dich
    Vera

    AntwortenLöschen
  12. Das ist ja eine zuckersüße Bea. Ja, töpfern sieht wirklich einfacher aus als es ist. Wenn man aber die Liebe zum Töpfern entdeckt, dann geht es einem fast wie beim Nähen. Man lernt immer wieder etwas Neues dazu und man kann auch so schöne Sachen daraus zaubern und es macht sooo viel Freude. Ich habe auch schon wieder Verlangen nach dieser krative Arbeit.

    Schöne Sachen sehe ich da auf dem Foto und ich sehe du kannst es auch schon wunderbar mit der Knetmasse umzugehen.

    GLG Frieda

    AntwortenLöschen