Freitag, 4. September 2009

Das Chaos hat einen Namen

Mit den Stoffbergen von hier (ja, nur umgeschichtet...kein Platz mehr!) fing es heute an:
Zwei 4jährige stürmten für wenige Sekunden "mein" Zimmer...


Dort ging es weiter... Sie hatten sich auf 5 Kinder vermehrt...




...und gaben uns Großen am Ende mit richtig lauter Musik noch ordentlich aufs Ohr.



Schnitt: Pitt

(liebe Uschi, BJ hat heute das erste Mal allein seine Sachen ausgesucht und direkt zu dieser Hose gegriffen :o))


Man nennt es Kindergeburtstag. BJ hat heut nachgefeiert.

Das Zimmer ist wieder begehbar. Wir sind allerdings noch nicht wieder hergestellt :o)
Jetzt regenerieren wir uns mal und schauen eine DVD. "Willkommen bei den Sch'tis"
Soll ja ganz gut sein...

Viele Grüße
Eva

PS: An alle Lüneburger oder dort in-der-Nähe-Wohner: Kann mir jemand ein schnuckeliges schönes Hotel empfehlen?

Kommentare:

  1. oh je...
    naja, hauptsache die kinder fanden es schön :p
    ich kann dir aber beruhigenderweise sagen: das wahllose ausschütten sämtlicher spielzeugkisten nimmt mit zunehmendem alter doch "etwas" ab.
    viel spaß bei regenerieren. ich fand den film köstlich. genau das richtige nach so einer herausforderung. lg...siggi

    AntwortenLöschen
  2. oh du liebe Zeit ....Eva das ist ein Bild das mich in die Verzweiflung treibt !! Wir haben Morgen Kindergeburtstag oder besser 5-vorbubertierende-Mädchen-Übernachtungsparty ! Mir schwant böses...

    LG Mila

    AntwortenLöschen
  3. ach du grüne güte... ich weis schon, warum wir mit den kindern letzte woche im zoo waren *flöööt*

    AntwortenLöschen
  4. *lach* was ein herrliches chaos! mit unserer großen feiern wir nächstes wochenende nach, geocaching ist geplant...spätestens jetzt ist mir klar, das wir eine gute wahl getroffen haben ;o)
    den film find ich übrigens superklasse! viel spass dabei.
    liebe grüße
    alex

    AntwortenLöschen
  5. liebe eva,
    warum soll es dir besser gehen als mir *lach* ?
    bei uns sah es gestern noch fast genauso aus (ohne kindergeburtstag), aber in allen 3 kinderzimmern!!!
    nachdem ich dann ein machtwort gesprochen habe , haben alle 3 murrend aufgeräumt (natürlich hab ich ein bißchen geholfen). und jetzt kann man wenigstens wieder mit dem staubsauger durch *seufz*
    kennst du das gefühl, wenn man nachts im dunkeln barfuß auf ein kleines legoklötzchen tritt...

    glg
    nicole

    AntwortenLöschen
  6. Nun, ein kommender rockstar trägt auch keine Einheitshosen :-)
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Eva, bei dem zweiten Bild habe ich gedacht, so sieht es bei uns auch immer aus :-)
    Hauptsache, ALLES auf dem Boden verteilen. Bei uns treffen sich immer alle im Wohnzimmer und schleppen Bettdecken, Kissen, Regenschirme und Decken an, um sich eine Höhle zu bauen, oder Boot zu speielen. Ich finde das so klasse, weil ich mir immer so gerne angucken, wie sie so zusammen agieren. Nur das Aufräumen dauert immer so lange...
    Eure Feier sieht jedenfalls nach ganz viel Spass aus.
    Liebe Grüsse, Nadine

    AntwortenLöschen
  8. ohjeee was für ein chaos
    erinnert mich ja leicht an neles zimmer, als ihr hier wart... *gröhl*

    wie jetzt? und zur erholung davon, wollt ihr jetzt nach lüneburg???? ;o)))

    gglg einchen

    AntwortenLöschen
  9. *gröhl* ...und das ist der Grund warum wir Kindergeburtstage NIE zu Hause feiern ;-)

    Nachträglich alles Gute für den kleinen Mann!!!

    ....und wenn die Kinder Glücklich sind ist doch die Welt in Ordnung!
    Liebe Grüße
    Lidia

    AntwortenLöschen
  10. ...hihi aber die Kids hatten ihren Mega Spaß und zum Abschluß noch ein Rockkonzert....das nenne ich Erfolgreicher Tag;)

    P.s hoffe ihr habt Euch wieder etwas erholt;)

    glg marion

    AntwortenLöschen
  11. oh süsse,
    danke für die permanenten grinseinheiten! mir war bei den bildern, als steck ich mittendrin!
    YEAH!
    ;-)
    und leider bin ich kein "In-der-Nähe-Wohner" von Lüneburg *kicher*
    love, silke

    AntwortenLöschen