Sonntag, 14. März 2010

jetzt gehts los

unser umzug läuft so langsam in die heiße phase.
gestern haben wir unsere neuen möbel abgeholt.
die hölle ist das samstags beim schweden.
ging leider nicht anders durch den lkw.
ich habe das allererste mal in meinem leben (und ich war schon SEHR oft bei ik*a einkaufen)
einen hubwagen bei der warenausgabe bekommen *gg*


gleich ins haus gebracht.
das wird dann meine aufgabe in den nächsten 1 1/2 wochen.


in der alten wohnung herrscht schon das chaos.


und dies ist unser vorübergehendes *sofa*
das alte haben wir noch gut verkaufen können und gestern weggebracht.
bj findets aber viel besser so ;o)


es gibt in den nächsten 2 wochen also noch viel zu tun.
wir können uns leider so überhaupt nicht für eine möglichkeit der gardinen/vorhang-aufhängung entscheiden. diese drahtgeschichte vom schweden kommt uns nicht mehr ins haus.
was habt ihr denn so am fenster? (gardinenstangen gefallen mir irgendwie nie)
vielleicht tut sich noch irgendeine geniale idee auf!?

ich wünsche euch einen ruhigen wochenstart.
ganz liebe grüße
eva

Kommentare:

  1. Uiii, Ike*aufbau macht Spaß!
    Tja, was haben wir so an den Fenstern?! *hust* Drahtseil von Ike* :D und Gardinenstangen.
    Habe mal irgendwo gesehen, dass jemand nen langen Ast als Gardinenstange hatte - naja, wers mag, ist jedenfalls mal was anderes!

    Viel Spaß beim Aufbauen!

    Liebe Grüße, Caro

    AntwortenLöschen
  2. Huii, da habt Ihr ja richtig zugeschlagen :)
    Bei uns hängen an allen Fenstern das Schienen-System vom Schweden mit selbtgenähten Gardinen .
    Das ist genial, denn man kann es ganz leicht auf die gewünsche Länge kürzen oder verlängern.
    GLG Christina

    AntwortenLöschen
  3. Das kenne ich alles noch zu gut, bei uns war es so chaotisch, da das haus noch nicht fertig war und wir schon einziehen mussten. Da wurde beim Einzug noch das Parkett verlegt und das Tö angebracht :-)
    Ich traue mich ja kaum zu schreiben, aber wir haben auch den Draht und die Schienen von Ikea.
    Lieben Gruss und viel Spass beim Unzug, vielleicht habt Ihr ja wenigstens schöneres Wetter, als wir hier.
    Lieben Drücker,nadine

    AntwortenLöschen
  4. ...oh nein da habt ihr ja noch was vor....mit den mit Vorschlägen kann ich nicht dienen...aber die Idee wird schon noch beim Einrichten kommen;)

    ♥-lich Marion

    AntwortenLöschen
  5. Huch, nun gehts aber los. Muß man Gardinen vorm Fenster haben? Wir haben keine und ich finds schön. Ohne Gardinen kann man die Fenster viel schöner dekorieren. Nur im Schlafzimmer haben wir Rollos.
    Viel Spaß weiterhin beim Umzug!
    GLG Dana

    AntwortenLöschen
  6. Na dann, gut auspacken und einräumen! Gardinen: Der Schwede hat ja nun auch das neue System mit den Gardinenbahnen! Sieht man ja jetzt überall. Da kommt 1 oder 2 3er oder 4er Schiene an die Decke und die fertigen Bahnen eingehängt. Die Bahnen kann man nebeneinander, übereinander usw. verschieben. LG Cornelia

    AntwortenLöschen
  7. Hallo, ich habe GAR Keine Vorhänge, ganz einfach, da wir rießige Fenster haben, mir nie welche gefallen haben. Und mir gefällt es ohne viel besser. Muß aber dazu sagen, uns kann bis aufs Wohnzimmer keiner rein schauen. Und da haben wir Außenjalousine.

    Viel Glück bei der Vorhang auswahl. Und viel Kraft beim Umziehen.
    Tanja

    AntwortenLöschen
  8. Ha, erinnert mich an unseren Umzug im letztem Jahr, Schrank und Bett auch bei Schweden geholt, obwohl wir an den Samstag der dafür eingeplant war verschlafen haben und nicht wie ausgemacht um 8.00 sondern erst um 9.30 da waren mussten wir noch Ewigkeiten warten, denn wir wussten nicht das die erst um 10 Uhr überhaupt öffnen :-)

    AntwortenLöschen
  9. hihi liebe eva, woher wusstest du womit ich mich den ganzen tag beschäftigt habe? war heute nämlich auch den ganzen tag auf irgendwelchen websites auf der suche nach einer guten gardinenlösung, bisher hatten wir dachgeschoss und brauchten das nicht, im neuen häuschen kann jeder reinschauen...
    bei uns geht's nämlich auch gerade in die heißeheißphase (blitzumzug, gerade vor 1,5 wochen den mietvertrag unterschrieben und am 28. ist schon umzug..pühah). die ideale lösung hab ich noch nicht, aber ich denke es wird mangels alternativen kvartal werden...es sei denn es kommen hier noch n'paar tolle vorschläge...
    ich drück uns die daumen :o)
    xxx andrea

    AntwortenLöschen
  10. *Hand reich* wir sind gerade in der selben Situation.

    Wir nehmen die schwarzen Gardinenstangen von Ikea.

    Nehmt ihr die Küche auch von dort? Falls ja, lies mal in meinem Blog...der lieber nicht?

    Lg
    Salo

    AntwortenLöschen
  11. Gemütlich habt ihr es ;o)

    Wir haben übrigens die Gardinenschienen vom Schweden. Sehen super aus (finde ich).

    Viel Erfolg beim Schrauben und einen reibungslosen Umzug wünsche ich euch!

    Lieben Gruß,
    Anja

    AntwortenLöschen
  12. In punkto Gardinen kann ich Dir keinen Tipp geben - wir haben nämlich keine...
    Aber ich wünsche Euch auf jeden Fall viel Kraft und gute Nerven für den Umzug!!! Ich bin gespannt auf Fotos vom fertigen, neuen Zuhause :-)

    GLG, Karen

    AntwortenLöschen
  13. Danke;-))))und weiterhin vierl Spaß beim umziehen:-)
    Ich habe übrigens auch keine Gardinen:-)
    GLG
    Biggi

    AntwortenLöschen
  14. wir haben ja eigentlich auch keine gardinen, aber das kennst du ja hier

    wenn ich passende fenster für sowas hätte, fände ich die schienen aber ganz gut.

    AntwortenLöschen
  15. wir haben keine gardinen ... ok so der ein oder andere kann in unsere Fenster gucken ... aber egal ... das ist ok, meine Eltern hatten schon lieber Dekokram auf den Fensterbänken statt Gardinen

    viel Spass beim einrichten und möglichst wenig Stress beim Umzug

    vg
    conny

    AntwortenLöschen
  16. Also das Chaos kenn ich auch ohne Umzug *lach*.. Wir bauen gerade innerhalb der Wohnung um und da siehts tageweise in einem Zimmer immer extrem aus, weil alles aus einem anderen dort untergebracht wird *augenroll*.

    Gardinenaufhängung: da haben wir (vom schweden ;-) ) ein Schienensystem (3er) an dem wir Organzagardinen und 3 Schals hängen haben.. kann super beiseite geschoben werden alles.

    Dann noch viel Erfolg beim Umzug und viel Spaß beim aufbauen der neuen Möbel :).

    GLG Steffie

    AntwortenLöschen
  17. Hallo,

    wir haben die dreifach Kvartal Stangen vom Schweden. Bei großen Fenstern mitten im Ort muss das sein. Wollten auch zuerst die Bahnen aufhängen, wäre aber bei der schieren Fläche wegen sehr ins Geld gegangen. Deswegen dann doch klassisch aufgehangen. So bleibt immer eine Gardinenbahn frei um Deko aufzuhängen (oder wie bei uns den Adventskalender).
    Viel Glück bei der Suche,
    merica

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Eva,
    wir haben auch die Dreifach-KVARTAL-Schienen vom Schweden. Dort kann man die ganz geraden Schiebegardinen mittels Schienen, aber auch ganz normale Vorhänge, dann mit den Kvartal-Gleitern (so ähnliche Teile wie Röllchen),befestigen. Einzeln oder beides kombiniert oder dreifach übereinander...wie man gerade Lust hat. Und in der Weihnachtszeit hängen wir immer noch die Lichtervorhänge mit den Gleitern in die Schiene :-).
    Liebe Grüße,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  19. Jepp! Wir waren auch beim Schweden. *stöhn*

    In einer Woche wird bei uns der gesamte Hausrat verladen. Ich bin ziemlich gespannt wie das alles wird.

    Ich wünsche euch starke Nerven und trotzdem auch viel Spaß!

    Liebe Grüße, Smila

    AntwortenLöschen
  20. Huhu Eva,

    bei uns geht's jetzt auch langsam los. Im April ziehen wir endlich um *freu*
    Ein ähnlicher Riesen-Einkauf steht bei uns auch noch an ;o)

    Wir haben viele und sehr große (bodentiefe) Fenster an 3 Seiten (zur Straße hin ist nur ein normales Fenster im Erdgeschoss), Gardinen mag ich allerdings so gar nicht.
    Da wir keine Jalousien haben (find ich am Holzhaus hässlich) kommen an die großen Fenster auf jeden Fall bodenlange Vorhänge. Übertags sind die Fenster also alle "offen", und wenns dunkel wird werden die Vorhänge zugezogen (ich würde mich sonst total beobachtet fühlen, vor allem wenn ich mit Leni allein zu Haus bin).
    Wir brauchen also nur einfache Stangen für die Vorhänge.
    Da ich nirgendwo schönen bezahlbaren Stoff (ich brauche allein für unten mindestens 36 Meter) gefunden habe und mich schon gar nicht für eine Farbe entscheiden konnte, habe ich die weißen, blickdichten Vorhang-Schals von I*kea gekauft (färben oder besticken könnte man sie ja immer noch). Das war die günstigste und neutralste Lösung. So kann ich mich farbmässig an der Deko austoben ;o)

    Wünsch dir viel Kraft und Durchhaltevermögen für die nächsten Wochen (und uns auch ;o))

    Ganz liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Eva, ich wünsche Euch einen guten Umzug und vorllamen viele viele Nerven beim Auspacken und Aufbauen und Einrichten. Aber Auspacken macht ja bekanntlich viel mehr Spaß als Einpacken.

    Wir haben übrigens Gardinenstangen vom lieben Schweden und haben aber dort nur selbstgenähte Vorhänge, die wir zuziehen könnten, aber das machen mir mal so zweimal im Jahr. Zur Straßen haben wir in der Küche an 2 Fenster weiße Gardinen, ganz schlicht, die von oben an das halbe Fenster verdecken.
    Ich hasse nämlich eigentlich Gardinen und finde schöne Vorhänge viel freundlicher am Fenster.

    Ganz liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen