Freitag, 17. Juni 2011

und weiter gehts...

...mit dem schnelle-baby-schnitte testen ;O)

nach olivias tipp nun auch selbstgenähte strampler
(die, die es zu kaufen gibt, sind ja nun echt immer recht...mmhh....kitschig?!)

die testversion aus älterem hilco-sweat und stoff&stil-pilzen als passe
(so spart man sich die friemelei mit dem schrägband *hust*)


und auch das "füßchen-nähen" war gar nicht so fummelig wie ich anfangs dachte
es bleibt also nicht bei diesem einen :O)


schnitt: ottobre 3/2006
größe: 56
velours von hier
kamsnap-blümchen von hier

*********

und dann hatte ich heut noch ein ganz tolles erlebnis
eine ganz liebe kundin kam heut extra nochmal vorbei um sich für einen genähten auftrag zu bedanken - mit herrlich duftenden rosen
sowas tut echt gut!


einen guten start ins wochenende wünscht
eva

ps: die nicht-bezahlten stoffe werden morgen wieder hier freigegeben!

Kommentare:

  1. ...ist der süüüßßßß und die Blumen sagen doch mehr als Worte;)

    glg Marion

    AntwortenLöschen
  2. Aaaah, wie süss!

    So gefällt mir der Strampler! In der Ottobre fand ich ihn nämlich eher etwas fad...

    Uih, und das mit dem Blumenstrauß ist ja mal eine nette Geste!

    LG Uschi

    AntwortenLöschen
  3. Uiiiih, ist der Strampler süß!! Hoffentlich bleibt´s auch ein Mädel *hihi*...

    Alles Gute!!

    AntwortenLöschen
  4. Oh, Eva...der ist ja zucker....schade das ich kein Baby mehr bekomme ...*hach*

    Drücker Yve

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Eva,
    diesen Strampler kann ich nur empfehlen! Ich habe für meine jüngste Enkelin bestimmt 2 Dutzend davon genäht, aus Jersey und Winterfrottee, Nicky und Sweat, denn sie ist im kalten Winter geboren worden und meine Tochter fand da Strampler ausgesprochen praktisch. Ich habe sie allerdings alle mit Schrägband eingefasst ( besonders hübsch: Schrägband mit feiner Häkelborte, abgesteppt mit Zickzack- und Geradstich in verschiedenen Stickgarnfarben ). Zum Schluss habe ich für das Nähen nur eine halbe Stunde gebraucht...
    Und meine Erfahrung: Für ein Neugeborenes kann man nicht genug von den "Dingern" haben.
    Viel Spaß beim Nähen!
    Deine Kundin aus Köln

    AntwortenLöschen
  6. Der STrampler ist ja wirklich so süß. Toll hast du den gemacht.
    LG,Janina

    AntwortenLöschen
  7. Wooaaahhh ist der Strampler süß!!!
    Schade,daß mein Kleiner schon so groß ist.Muß mal nachblättern,bis zu welcher Größe der Schnitt geht.
    Da kannst Du so richtig schön in Vorfreude schwelgen,oder?!

    Alles Liebe
    Simone

    AntwortenLöschen