Sonntag, 25. März 2012

buchteln {rezept}

BUCHTELN


zutaten:
½ würfel hefe
40 g zucker
100 ml lauwarme milch

300 g weizenmehl (gesiebt)
2 eier
2 tl vanillezucker
etwas abgeriebene zitronenschale
1 prise salz
40 g zerlassene butter

weiteres:
etwas zerlassene butter zum ausbuttern der form und zum bestreichen
und eine gebutterte auflaufform


zubereitung:
hefe, zucker und einen löffel weizenmehl in der lauwarmen milch verrühren und das ganze 15 minuten zugedeckt an einem warmen ort aufgehen lassen

eier mit vanillezucker und zitronenschale schaumig rühren
dazu das restliche (gesiebte) weizenmehl, die prise salz und zum schluss den hefeansatz geben
alles gut vermischen und erst dann die zerlassene butter hinzugeben
den teig gut verrühren und wiederum an einem warmen ort 15 minuten zugedeckt gehen lassen
(der teig bleibt aber ziemlich wabbelig)

etwas mehl auf die arbeitsfläche geben und den (wabbeligen) teig locker zu einem strang formen
davon jeweils kleine stückchen abschneiden und zu etwa handtellergroßen kugeln formen
diese dann in eine gebutterte nicht allzu große auflaufform setzen
nochmals abgedeckt 15 min an einem warmen ort ruhen lassen

jetzt mit der zerlassenen butter bestreichen und
bei 180 grad ca. 30 minuten backen

noch warm genießen
lecker dazu: warme vanillesoße 



lange habe ich nach dem >richtigen< buchtelrezept gesucht 

und viel rumprobiert
endlich sind sie so, wie ich sie wollte!!!

deshalb teile ich das rezept gerne mit euch

guten appetit
wünscht
✿einchen✿

Kommentare:

  1. Oh wie gemein! Darauf hätte ich jetzt auch Lust. Nur leider kann ich den Rest der Familie von süßen Hauptspeisen nicht überzeugen...
    LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  2. buchteln lecker...
    mensch einchen, wir haben schon lange das ultimative buchtelrezept. hätte ich das mal früher gewusst, hätte ich es dir geschickt.
    und dann noch heisse vanillesoße dazu, das gabs immer bei meiner oma, die aus der tschechei kam.
    sooo lecker.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  3. oh wie lecker! So ähnlich mache ich immer meinen selbstgebackenen Hefezopf und das schmeckt warm dann auch immer am besten...meist noch mit N.utella oder Marmelade *lecker*
    sonnige Sonntagsgrüße von Dani

    AntwortenLöschen
  4. Dankeschön für das Rezept...Erinnerung an meine KiGa- und Schulhortzeit!

    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  5. MMHHHH, wir in Österreich füllen in die Buchteln vor dem Backen Marmelade, ausserdem kommt noch zerlassene Butter in die Kasserollenform. Und bei mir gibts immer Vanillesauce dazu und als Vorspeise eine Gemüsesuppe!

    Jetzt hast du mir so richtig Gusto gemacht, Mahlzeit!

    Liebste Grüße, Dagmar

    AntwortenLöschen
  6. Dankeschön:-)
    Liebe Grüße

    Tanu

    AntwortenLöschen
  7. mhhhh! so lecker! wird gleich abgespeichert und demnächst probiert :-)

    liebe grüße
    anja

    AntwortenLöschen
  8. SUPER LECKER!! DANKE für das klasse rezept, hab ich gestern ausprobiert + die kids, auch die nachbarkids, waren begeistert *jippie*

    glück auf!
    debora

    AntwortenLöschen