Sonntag, 4. März 2012

märchenhaft...

im rahmen des überraschungstripps für den herzensmann

haben wir auf der rückfahrt einen märchenhafter abstecher gemacht




habt ihr es erkannt?




schloss moritzburg schrieb vor 30 jahren ein stückchen filmgeschichte,
als dort "3 haselnüsse für aschenbrödel" gedreht wurde.
bis zum 26. februar lief dort eine ausstellung zum film

und so war der andrang entsprechend groß
(auf eine stunde anstehen hatte wir dann allerdings keine lust :o))




also spazierten wir ums schloss herum.
das schloss liegt idyllisch inmitten eines sees















auch dieses reiseziel können wir empfehlen :o)
von unserer nachfolgenden zeitreise berichte ich dann beim nächsten mal.


einen sonnigen sonntag wünscht

eva

Kommentare:

  1. Tolle Bilder, in Gedanken singe ich gerade das Filmliedchen :-)
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Bilder ... der Film ist bei mir auch immer Pflichtprogramm ... mittlerweile habe ich sogar meine Mädels auch angesteckt!
    LG Marion

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,
    na klar!

    Gestern war auch nochmals die Wiederholung von dem "Schatzfund" im anliegenden Wald im TV gewesen. Die Söhne des Hauses, hatten diese vor dem anrücken des Russen im Wald versteckt. ... ein Teil konnte wieder gefunden werden und einen Teil hat der Russe als "Beutekunst" einfach mitgenommen. ...

    LG,
    Pupe

    AntwortenLöschen
  4. Einfach nur zu beneiden :o)))
    liebe Grüße
    scharly

    AntwortenLöschen
  5. Schloß Moritzburg, da war ich 1990 mal zur Hengstparade!
    Ein ganz tolles Schloß und sooo schön gelegen. Da möchte ich auch nochmal irgendwann hin :o)
    Liebe Grüße
    Petra ;o)

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Fotos vom Schloss Moritzburg. Liebe Grüße
    Patrizia

    AntwortenLöschen
  7. Du warst ganz in meiner Nähe Liebes. Schön das es Euch bei uns sooo gut gefallen hat.
    LG von mir

    AntwortenLöschen
  8. Früher konnte man in den Pavillions drum herum übernachten .. ob das heute auch noch geht?

    Schloss Moritzburg ist so wunderschön - ein tolles Reiseziel!

    AntwortenLöschen
  9. hach ist das schöööön!
    ich hab jetzt auch die ganze zeit das schöne lied im ohr :o)

    glg einchen

    AntwortenLöschen
  10. Huhu,ich hab schon gestern vorbeigeschaut und es hat mir jetzt gar keine Ruhe gelassen:zumindest in Berlin müssen sich Menschen mit Kinderwagen(gefüllten natürlich,den Trick hat hier auch schon jemand mit nem leeren versucht*watessojibt???*
    nicht anstellen und können gleich an der Schlange vorbei!
    Ich hab mich mal 6 Std. bei Frida Kahlo angestellt,Kind extra an dem Tag "an Oma verkauft".
    Als ich das dann dem Aufpasser erzählte(man wird ja sehr geprächig,wenn man so lange warten muss*lol*
    meinte der nur,dass ich mit Kind im Wagen gleich reingekommen wäre!!!Allerdings ist nun Frida auch nichts für damals 3jährige,deshalb wars auch so ok.
    Also nächstes Mal einfach fragen:)
    Liebe Grüsse von Nina.

    AntwortenLöschen
  11. Wow ist das schön geworden. Ich kenne es nur im vergammelten Zustand.Das war einmal im Jahr Pflichtprogramm für uns und ich hab es gehasst.Jetzt wohne ich viel zu weit weg um mir live anschauen zu können wie hübsch das Schlösschen nun ist.
    Liebe Grüße, Corina

    AntwortenLöschen