Mittwoch, 9. Mai 2012

Scharnhorstfest

Am Sonntag war ich das erste Mal mit der Family beim Scharnhorstfest ganz hier in der Nähe.
Dort wird der Schlacht bei Großgörschen gedacht, in der 1813 die Preußen gegen die Franzosen kämpften.
Dabei stellen viele historische Vereine diese Schlacht nach.
Über Sinn oder Unsinn lässt sich natürlich streiten - Ich fand es zumindest faszinierend, wie "echt" die Teilnehmer das Ganze so leben. Mit Biwak übers Wochenende (und das bei wirklich miesem Wetter), Kaffee kochen auf dem offenen Feuer, Fleisch am Spieß usw...



Das Geballer ist sicher nichts für Kinderohren und "Krieg spielen" auch nicht so meins.
Ein netter Sonntagsausflug war es dennoch.

Liebe Grüße vom
Evchen


1 Kommentar:

  1. ich war selber mal eine die dort mitgemacht hat ist wirklich erstaunlich das man doch heut zu tage ohne viel schnick schnack auskommen kann.....euer Blog gefällt mir richtig gut macht spaß ihn zu lesen

    AntwortenLöschen