Mittwoch, 13. Juni 2012

me.made.mittwoch {#15}

diesmal bin ich schon zum 15. mal dabei

und dann im nachthemd *tze*

 nein... nicht wirklich

ich finde zwar, das ganze hat was von nachthemd, aber ich ziehe das jetzt trotzdem an
sop!

denn diesen stoff finde ich ganz wunderbar!!!

es ist mal wieder mein lieblingskleidschnitt
das "joggingkleid"
onion 2007

mit einfassstreifen am halsausschnitt... meine neue lieblingskragenvariante
 

und mit meiner MILA passt es zum wetter und ist auch nicht mehr so ganz nachthemd, oder?

ich freue mich schon auf meine runde bei catherine

viele grüße
✿einchen✿

Kommentare:

  1. sieht toll aus und auch ohne Mila sieht es nicht nach Nachthemd aus ... die Hose passt super dazu

    Lgr, Ute.

    AntwortenLöschen
  2. Liebes Einchen,

    sooo schön und fröhlich Deine Kombi. Wie immer -
    ich mag Deine Kreationen sehr und schaue immer
    wieder gerne bei Dir vorbei ! Der Stoff ist
    wunderschön. Vielleicht zieht der bei mir auch
    ein?
    Liebe Grüße aus Stuttgart
    Christine

    AntwortenLöschen
  3. Also so ein Nachthemd könnt ich auch noch gut gebrauchen :-) Ich täts aber auch im Schwimmbad und beim Bummeln tragen :-)

    Ganz tolles Stöffchen und die Ausschnittlösung sieht perfekt aus.

    GLG Tanja

    AntwortenLöschen
  4. ... ja mit Mila hat es einen ganz anderen Blick;)
    So gefällt es mir auch am besten...

    glg Marion

    AntwortenLöschen
  5. Also MIT Mila auf jeden Fall KEIN Nachthemd und super schön!!!

    OHNE Mila sehe ich da allerdings die gleiche Problematik, die sich mir neulich mit "Vlieland" gestellt hat. Ein leichter Nachthemdenlook läßt sich einfach nicht leugnen. Falls Du noch eine Lösung findest, die das ändern kann (Gürtel, Blume, etc.), lass es uns wissen :-)!!!
    Denn mein Vlieland ist inzwischen leider wirklich ein Nachthemd....naja, so hab ich wenigstens mal ein schönes!!!

    LG*Simone

    AntwortenLöschen
  6. nix da nachthemd!! wunderschön ist dein kleid, und die mila sowieso :-)

    herzlich michèle

    AntwortenLöschen
  7. Ooh, wirklich ein wunderschönes Stöffchen!! Im Bett möchte man ja auch hübsch sein aber wie ein Nachthemd sieht es wirklich nicht aus! :-)
    GglG, Claudi

    AntwortenLöschen
  8. Toll siehts aus!
    Sag mal, hast du hier so einen Bandeinfasser für Cover verwendet, oder "freihand"?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. du wirst lachen, ich HABE sogar einen bandeinfasser, aber damit komme ich einfach noch nicht klar
      daher habe ich das "freihand" gecovert :o)

      Löschen
    2. Na dann hast du es super gemacht! So ordentlich!

      Löschen
  9. Schöööööööön! Mir gefällts und wenn man möchte könnte man gleich nach dem Austehen Brötchen holen und sieht auch noch super aus dabei ;o))
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  10. Hammerschön! ich warte sehnsüchtig auf den Stoffmarkt und dann mach ich mir auch ganz viele tolle Joggingkleider ;-))

    sei lieb gegrüßt
    Anja

    AntwortenLöschen
  11. Ich wollte schon schreiben "Häh, das kannste aber doch auch so tragen, es sieht doch eigentlich nicht aus wie ein Nachthemd." Gut, dass Du es schon getan hast :)
    Liebste Grüße, Nina

    AntwortenLöschen
  12. Eine sehr schöne Kombi - ich würde das auch nicht Nachthemd nennen. Der Bolero dazu ist noch ein kleines i-Pünktchen. Sehr schön. Ich und mein Bolero müssen uns noch anpassen. ich frag mich ja wirklich, warum der bei mir hinten stippt? Von vorner bräuchte ich eigentlich eher mehr Stoff als weniger, um alles unterzubekommen, aber am Kreuz ist es einfach zu viel...
    Nun ja, dir steht er wirklich ausnehmend gut und ich glaube, den Kleiderschnitt muss ich mir auch mal zulegen. Wir sind figürlich sehr ähnlich und ich suche immer etwas, was meine positiven Stellen unterstreicht;-) Viel Spaß mit deinem Sommeroutfit.

    Alles Liebe
    Die Pitti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke!!!!
      tipp für deinen: vielleicht nimmst du dann beim nächsten am rücketeil einfach keilförmig nach unten an den seiten etwas weg? das könnte doch klappen, oder?
      bin da leider kein fachmann, sondern probiere mich da auch nur durch...
      bei mir sitzt es hinten genau richtig

      Löschen
  13. So ein schönes Nachthemd hätte ich auch gerne! ;-) Wirklich schön!

    Liebe Grüße,
    Tanja
    :-)

    AntwortenLöschen
  14. schön geworden, das ist auch einer meiner liebsten Stoffe, gefällt mir gut auch mit der gepunkteten Mila!
    glg Ursula

    AntwortenLöschen
  15. *lach* ... ich liiiiebe Nachthemd-Kleider, äh Jerseykleider, :-) Ich werde mir auch noch ein paar für den Sommerurlaub nähen ... Deins ist total schön geworden.

    Herzliche Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  16. Richtig schön geworden... Magst du nicht einer Anfängerin kurz erklären, wie das mit dem Einfassen geht? Hab bis jetzt nur mit Bündchenware gearbeitet und find deine Variante total schön...
    Geht das so ähnlich wie mit Schrägband???

    Die Stoffe sind auch der Wahnsinn...

    Gruß von der
    Elli

    AntwortenLöschen
  17. Huhu, Einchen! Mir gefällt Dein "Nachthemd" super gut. Der Stoff ist wirklich schön!
    Hab heute mal Dein Römö-Tut getestet und für super befunden! Danke dafür!
    Außerdem schau ich ab jetzt mal öfters vorbei, mir gefällt es hier bei Euch sehr gut!
    LG Jenny

    AntwortenLöschen
  18. Der Stoff ist schön, aber es hat wirklich ein bisschen was von Nachthemd. Vielleicht kannst Du ja ein etwas breiteres Band als "Empirenaht" noch draufnähen. . . .Mit ohne Schleife, Knoten, Mommel wie auch immer. Aber vielleicht nimmt's den Nachthemdeffekt. Und sieht nett aus. Wie ich finde. ;)

    AntwortenLöschen
  19. Ach, bei der Überschrift dachte ich schon, prima, bin ich nicht alleine mit meinem Schlafi ;-)
    Ein schönes Kleid :-)

    LG, Sabine

    AntwortenLöschen
  20. Ich find das Kleid total schön! Ich könnt mir vorstellen, wenn vorne noch ein kleiner Blickfang am Ausschnitt drauf wäre, wirkts vielleicht auch nicht mehr so wie ein Nachthemd? Aber ich hab keine Ahnung! Ich finds super, auch so :o)

    LG Vroni

    AntwortenLöschen
  21. Ich find einfach alles toll, was Du Dir nähst ... naja gut. Fast alles! Aber das Kleid und die Mila gefallen mir ausgesprochen gut. Hab schon überlegt, ob ich nicht doch ...
    LG, Simone

    AntwortenLöschen
  22. Ehrlich? Es hat was von Nachthemd... Und die Mila passt leider farblich nicht.

    Brauchst Du vielleicht noch ein Nachthemd? ;)

    LG, Kirsten

    AntwortenLöschen
  23. Vielleicht doch eher ein Nachthemd?
    Aber warum nicht.
    Wenn es keines sein soll, warum nicht mal nen V-Ausschnitt? Ich mag die ja und sie strecken so wunderbar (nicht das du es nötig hättest) und ich finde es sieht immer wieder etwas eleganter aus als ein Rundhalsausschnitt.
    Ansonsten einen Unterteilungsstreifen in Brusthöhe konnte auch den Charakter des Kleides verändern.
    Bin aber auch keine Fachfrau, so dass es nur meine Ideen sind.
    LG und ein schönes neues Design habt ihr (auch wenn ich es schon länger bewundere, mag ich es jetzt auch mal sagen)

    AntwortenLöschen