Freitag, 18. Januar 2013

revoluzzzinäres sternhörnchen

Vor einigen Tagen wurde im Nähkeller dieses bezaubernde Wesen entdeckt.
Jedoch - so schnell es gekommen war, so schnell war es auch wieder verschwunden.
(Deshalb konnte auch nur ein schnelles Handyfoto geschossen werden.)

Man sagt sich, es sei im hohen Norden gesichtet worden.
Ich bin mir sicher, es wird ihm dort gut gehen ;o)

Ebook: Eichhörnchen von Suse/Revoluzzza (toll beschrieben!)
dahinter Wreath of JOY von Andrea/Jolijou
Meine Nähpläne sind wegen Steuerkrams und krankem Kind erstmal 
auf dem mentalen Abstellgleis geparkt.
Aber da kann ich sie dann hoffentlich nächste Woche
wieder herausrangieren ;)

Verschneite Grüße zum Wochenende sendet euch
Eva

Kommentare:

  1. ene ... mene ... muh ...und doofe Krankheit raus fliegst du :( gute Besserung!!!

    ♥ Marion die auch im Norden wohnt und nen Hörnchen möchte ;)

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie lieb, ein sternhörnchen.... Gute Besserung! Einen schönen Tag und lieben Gruss
    Fabienne

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja voll süß! Hab ich noch gar nicht entdeckt ... revoluzzionäre Eulen und Füchse gibt es hier schon, aber das Hörnchen ist ja echt der Knaller!!! Und die Stoffkombi ... *hach* Du kannst nicht zufällig hier auch eins vorbeischicken? ;) Lieg krank aufm Sofa und beobachte die Nähmaschine nur von Ferne.

    Lg Yvonne

    AntwortenLöschen
  4. DAs ist aber wirklich süß!
    Da muß ich gleich mal nach dem ebook ausschau halten.
    Heute ist hier erst mal eine Eichhörnchen Tasche dran.
    Liebe Grüße
    Uli

    AntwortenLöschen
  5. Ein ganz süsses Eichhörnchen ist da entstanden, mag es denn auch Nüsse ;-)
    Liebgruss, mimi

    AntwortenLöschen
  6. Total niedliches Eichhörnchen!!!
    Ich hatte diese Woche auch ein krankes Kind zu Hause. Da bleibt wirklich keine Zeit für die Nähmaschine.

    Liebe Grüße und gute Besserung!
    Katrin

    AntwortenLöschen
  7. hach, dem süßen hörnchen geht hier gut :)
    knutsch

    AntwortenLöschen