Montag, 9. Juni 2014

meterfest {wochenendrückblick}

nach unserem urlaub war es soweit... wir haben willi gemessen und endlich hatte er die 100 cm erreicht

so konnten wir am wochenende sein meterfest feiern






 wir hatten tolles wetter, tolle gäste, leckeres essen 
und die kids hoffentlich viel spaß mit wasserbomben und co



und auch sonntag schien die sonne und es war so heiß, dass wir kurz zum strand huschten.... voll!!!!!
nicht mein ding... und ins wasser bin ich auch nicht (ist mir viel zu kalt), aber den kids macht das ja gar nix aus



danach gabs selbstgemachten frozen yogurt 
 

und meine mama stellte eine leckere erdbeertorte auf den tisch
 

und dann kam das angesagte gewitter....
beeindruckende wolken baut sich auf und ich stand und staunte.... (bin aber noch rechtzeitig vor dem wolkenbruch reingekommen)


so vertilgten wir abends die reste vom feste und 
 

chillten montag gemütlich rum.... die neue (kurze) woche kann beginnen

ja.... willis brille ist ganz neu... müssen wir uns auch erstmal dran gewöhnen 8-)

entspannte pfingsgrüße
vom
✿einchen✿



edit: 
frozen yogurt herzustellen ist wirklich ganz einfach, wenn man eine eismaschine hat
 
rezept für frozen yogurt:
 
1000 g joghurt über nacht in einem mulltuch und sieb antrofpen lassen,
3 steifgeschlagene eiweiß + 3 el zucker mit dem joghurt verrühren
und ab damit in die eismaschine

(geht bestimmt auch im gefrierschrank, dauert dann nur länger und man muss immer mal umrühren)

Kommentare:

  1. Was für ein hübscher kleiner Schelm :))) ...tolle Fotos & das Rezept probiere ich, klingt lecker.
    Ich freue mich schon auf unsere Meter-Party :D - kannte ich vor der Untermieterin gar nicht, aber die Idee ist einfach spitze, fand sogar der Mann :)

    LG und einen guten Start in die Woche!

    AntwortenLöschen
  2. Glückwunsch an Willi zum Meter und zur Brille! Er sieht supertoll damit aus! Unsere Mittlere hat seit ihrem 2. Geburtstag eine Brille und was zu Anfang gewöhnungsbedürftig war, gehört inzwischen genauso zu ihr wie Ohren, Nase, Mund usw.
    LG, Jessica

    AntwortenLöschen