Montag, 20. April 2015

strickmütze

letztens hab ich endlich mal die mütze für willi fertig gestrickt


anfangs probierte ich noch rum, ob lieber gestrickt oder gehäkelt


gestrickt gefiel mir dann aber doch besser... nur, oh schreck,
sie war zu klein
und überhaupt war die maschenabnahme oben zur spitze blöd.... das sah einfach nicht gut aus


also alles wieder aufgeribbelt, zum glück,
denn ich hatte ja das coole reflexgarn bestellt und das wollte ich nun mit einstricken


also alles auf anfang, mehr maschen aufgenommen und auch gleich zusammen mit dem reflexgarn gestrickt




diesmal hab ich sie extra etwas länger gestrickt, damit man sie umkrempeln kann


aber ungekrempelt sieht sie doch irgendwie besser aus


diesmal hab ich die abnahmen auch anders gemacht und das ergab eine tolle optik von oben
(leider hatte ich mich verzählt und dadurch läuft nun eine rippe nicht so schön schräg rein)

beim stricken wusste ich noch nicht, wie das nachher aussehen wird, aber ich bin begeistert


und das reflex-garn funktioniert auch


und das wichtigste: willi mag sie auch :)


hier an der ostsee ist es ja immer recht windig, da geht die mütze auch gut noch im frühling
und der nächste herbst kommt bestimmt :)

viele grüße
vom
✿einchen✿

wolle: gründl
hatnut reflexgarn in türkis von wollkörbchen wächter (amazon partnerlink)

Kommentare:

  1. Das mit dem Reflex-Garn ist echt super! Auf Bilder von meinem Schal kusst du dich wohl bis xzum Herbst gedulden! 😳
    Lg,
    Jenny

    AntwortenLöschen
  2. Das Endergebnis ist wirklich super schön geworden, die würde ich auch mit Freude tragen :)

    Lieben Gruß
    Sarah

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Mütze, die Farben sind echt toll. Da bekomme ich direkt Lust, auch einmal eine zu machen...
    Lg Mirja

    AntwortenLöschen