Donnerstag, 10. November 2016

kanga-hoodie {rums}

ich hab mir doch tatsächlich kurz vor dem urlaub (also am abend vorher, noch während des kofferpackens) einen kuscheligen hoodie genäht
(hier konnte man ja schon ein bisschen davon sehen)


ihr kennt doch doch auch, oder? so auf den letzten drücker?
(ich hatte sorge, dass es kalt an der nordsee wird, echt jetzt!)


beim fotografieren wars dann auch ganz schön kalt und ziemlich lustig :)
meinen mann behängte ich mit mantel und tuch (das foto davon erspare ich euch ihm)
das sah sooooo lustig aus!!!


hach kanga ♥


schon eeeewig nicht genäht, dabei so toll!
ich hatte vor einiger zeit bei vroni (leider nicht mehr mit blog) einen kanga gesehen und seit dem stand er auf dem plan (ganz oben)



der stoff ist aber auch einfach zu schön, oder?


ein paar tücken gabs beim nähen aber auch:
erst konnte ich die kapuze nicht im bruch zuschneiden, weil es einfach nicht mehr passte, aber was so eine schöne covernaht in der mitte der kapuze nicht alles rausreißt, oder?
ach und dann reichte der reststoff nicht mehr für alle bündchen,
also genaugenommen fehlte nur noch ein ärmelbündchen, aber da war nix mehr zu machen.
ich hab doof ausgeschnitten.
na zum glück fand ich farblich passendes (labber)bündchen in den tiefen
und bin im nachhinein mal wieder froh!


ich lieb ihn ♥

viele grüße
einchen

schnittmuster kanga von jolijou/farbenmix als papierschnitt oder ebook
stoff: bygraziela, gekauft bei mira (leider nicht mehr erhältlich)
verlinkt bei rums

Kommentare:

  1. Das sind wieder mal tolle Fotos, vom hoodie rede ich gar nicht, der ist spitze!
    Lg kathrin

    AntwortenLöschen
  2. Aha, mal eben genäht!!! Der sieht toll aus und steht dir super. Ich habe auch gerade einen Hoody genäht und auch ohne schöne Covernähte habe ich sechs Stunden dafür gebraucht. Aber ich kenne das auch zu gut, daß ich Dinge auf den letzten Drücker noch fertig mache. Oft gehen dann aber viele Dinge schief weil ich mich so unter Druck setze. Na einerlei, du hast es ja geschafft und für die Fotos hat es sich auf jeden Fall gelohnt.
    Liebe Grüße Ulla

    AntwortenLöschen
  3. Sieht der Klasse aus... ich bin total traurig, dass ich mir von dem Stoff nur einen halben Meter gekauft habe... den würde ich sofort noch mal vernähen...
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
  4. Der Hoodie sieht wirklich richtig toll aus :-) Habe gerade Sweat in ähnlicher Farbe hier liegen aus dem ich mir auch einen Hoodie nähen wollte. War nur auf der Suche nach dem richtigen Schnittmuster. Kanga schlummert nun doch schon wieder eine Weile auf dem PC. Warum weiß ich auch nicht. Dabei ziehe ich meine erste Kanga doch so gerne an. Die Entscheidung ist auf jeden Fall gefallen. Ich werde mir noch eine zweite Kanga (nach fast 4 Jahren Abstinenz)nähen :-) Vielen Dank für die Anregung.

    Ganz liebe Grüße,
    Jenny

    AntwortenLöschen
  5. Hach, was bin ich neidisch...!!! Auf Urlaub am Meer und natürlich auf den tollen Kanga. Ich hab auch einen (oder zwei?), aber nicht aus so einem tollen Stoff! Sieht echt schön aus und steht Dir richtig gut!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Was für ein toller Stoff und was für ein toller Hoodie!
    Ich finde die einfarbigen Bündchen perfekt dazu, viel besser als gemusterte!

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  7. Oh, sehr hübsch! Ich habe die tollen Blätter hier auch noch in Petrol liegen, aber irgendwie hatte ich immer Sorge, das wäre zu viel Muster für mich. Dein Hoodie gefällt mir jetzt aber so gut, dass ich tatsächlich überlege, den Stoff doch für mich statt für meine Tochter zu vernähen ...

    LG
    Kristina

    AntwortenLöschen
  8. Oooh, so schön. Auch ich habe von diesem Stoff leider viel zu wenig gekauft. ....Dein Shirt hat echt Neidfaktor. Aber mal eben schnell und dann noch mit solchen schicken Nähten. ...cool! LG Uta

    AntwortenLöschen
  9. Oh, dieser Hoodie steht dir extrem gut, toll! Da hat sich dein Nähabend zweischen Packen und Vorfreude auf den Urlaub mehr als gelohnt.

    Übrigens: Nähen am Abend vor dem Urlaub kenne ich bestens! Da sind wirklich auch schon ganz tolle Sachen entstanden....
    Lg Martina

    AntwortenLöschen
  10. Liebes Einchen,

    Ich hatte in meinem Kommentar ja schon angekündigt mir auch (noch) einen Kanga Hoodie zu nähen und habe es tatsächlich umgesetzt. Tausend Dank noch mal für die Anregung. Seit dem trage ich meinen Pulli quasi ununterbrochen und wurde schon soooo oft auf den tollen Pulli angesprochen :-)

    Ganz liebe Grüße,
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. na das freut mich, dass ich dich so inspirieren konnte

      Löschen